Cookie-Einstellungen
Handball

IHF spendet für Flutopfer in Deutschland

SID
Auch den IHF lassen solche Bilder nicht kalt: Der Handballweltverband spendet 30.000 Euro
© getty

Die Internationale Handball-Föderation (IHF) spendet für die vom Hochwasser in Deutschland betroffenen Vereine Sportgeräte und Sportkleidung im Wert von über 30.000 Euro.

Koordiniert wird die gemeinsame Aktion des Weltverbandes mit dem Sportartikelhersteller Select über den Freundeskreis des Deutschen Handballs, der die Hilfsgüter direkt an die Klubs verteilen wird. Schon bei der Flut 2002 hatte die IHF für 23 betroffene Handballvereine gespendet.

Tabelle der HBL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung