Cookie-Einstellungen
Handball

Brand streicht Torhüter Lichtlein aus WM-Kader

SID
Carsten Lichtlein vom TBV Lemgo ist nicht bei der WM 2011 in Schweden dabei
© Getty

Bundestrainer Heiner Brand hat Torhüter Carsten Lichtlein vom TBV Lemgo aus seinem Kader für die Weltmeisterschaft in Schweden gestrichen. Das teilte Brand am Donnerstagabend bei einer Pressekonferenz in der deutschen Unterkunft in Kristianstad mit.

Keeper Carsten Lichtlein vom TBV Lemgo wurde von Heiner Brand aus dem WM-Kader gestrichen. Dies teilte der Bundestrainer auf einer Pressekonferenz in Kristianstad mit.

Brand wird damit mit den Torhütern Johannes Bitter (HSV Hamburg) und Silvio Heinevetter (Füchse Berlin) in die Vorrunde gehen.

Nachnominierung bei Verletzung

Der Bundestrainer kann aber jederzeit im Turnierverlauf zwei Spieler austauschen. Sollte sich ein Torhüter verletzen, kann er Lichtlein sofort nachnominieren.

Damit steht außerdem fest, dass das deutsche Team im Rückraum links (Hens, Kaufmann, Christophersen) und am Kreis (Preiß, Heinl, Roggisch) dreifach besetzt ist.

Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes trifft im ersten Spiel am Freitag in Lund auf Ägypten.

Weitere Gegner in der Vorrunde sind Titelverteidiger Frankreich, Ex-Weltmeister Spanien, Afrikameister Tunesien und Außenseiter Bahrain. Die ersten drei Mannschaften ziehen in die Hauptrunde ein.

Uwe Gensheimer: "Ich stelle mich der Verantwortung

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung