-->
Cookie-Einstellungen
Golf

Siem und Fritsch rutschen ab

SID
Marcel Siem scheiterte bei der Mission Titelverteidigung mehr als deutlich
© getty

Marcel Siem hat sich mit einer schwachen Leistung in Agadir/Marokko verabschiedet. Der Titelverteidiger belegte ebenso wie Maximilian Kieffer einen Mittelfeldplatz.

Der 33-Jährige aus Ratingen benötigte auf der letzten Runde des Par-72-Kurses wie schon am Vortag 75 Schläge und fiel in der Gesamtwertung auf Rang 48 zurück.

Bester Deutscher war Florian Fritsch (St. Leon-Rot) auf Platz 30, Maximilian Kieffer (Düsseldorf) wurde 56. Den Sieg sicherte sich der Spanier Alejandro Canizares.

Siem leistete sich am Schlusstag insgesamt fünf Bogeys sowie einen Doppel-Bogey und verlor 19 Ränge im Klassement. Fritsch verspielte am letzten Tag der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung mit einer 72 eine Top-20-Platzierung und rutschte um zehn Plätze ab.

Das Race to Dubai im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung