Cookie-Einstellungen
Golf

Dustin Johnson gewinnt US-Open-Generalprobe

SID
Dustin Johnson kommt rechtzeitig zu den US Open in Form
© Getty

Der US-Amerikaner Dustin Johnson hat das PGA-Turnier in Memphis gewonnen und damit ein glanzvolles Comeback nach einer dreimonatigen Verletzungspause wegen Rückenproblemen gefeiert.

Der 27-Jährige setzte sich in seinem erst zweiten Turnier nach der Auszeit mit 271 Schlägen (70, 68, 67, 66) vor seinem Landsmann John Merrick (272 - 66, 69, 69, 68) durch und feierte damit eine glänzende Generalprobe für die US Open, die am Dienstag in San Francisco beginnt.

Open-Titelverteidiger Rory McIlroy verspielte seine Siegchancen auf dem schwierigen Platz im TPC Southwind, als er seinen Abschlag auf der letzten Bahn ins Wasser schlug. Der Nordire beendete das Turnier als geteilter Siebter mit 274 (68, 65, 72, 69) Schlägen.

Die Weltrangliste im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung