Cookie-Einstellungen
Golf

Stricker führt bei The Barclays

SID
Golf, PGA-Tour, Steve Stricker
© Getty

Paramus - Der US-Amerikaner Steve Stricker hat die Führung bei The Barclays übernommen. In Paramus (US-Bundesstaat New Jersey) löste der 41-Jährige mit 132 Schlägen (68+64) auf dem Par-71-Kurs seinen Landsmann Hunter Mahan (135/62+73) an der Spitze ab.

Mit Alexander Cejka fehlt der einzige für die FedEx-Turnier-Serie qualifizierte deutsche Spieler. Der gebürtige Tscheche kuriert noch eine Armverletzung aus, ist für die zweite Veranstaltung aber automatisch qualifiziert.

Bei der ersten Veranstaltung des FedEx-Cups kam für viele prominente Golfer das Aus schon nach der zweiten Runde. Dazu zählten Ernie Els (144), Retief Goosen (beide Südafrika/146), Padraig Harrington (Irland/145) und der Engländer Ian Poulter (145).

Jedes Turnier der vierteiligen Serie ist mit sieben Millionen Dollar dotiert. Der Gesamtsieger erhält zehn Millionen Dollar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung