Cookie-Einstellungen
Golf

Alter Schwede

SID
Golf, US-PGA-Tour, Richard S. Johnson, Milwaukee,Deer Park GC
© Getty

Milwaukee - Der Schwede Richard S. Johnson hat die US Bank Championship in Milwaukee gewonnen.

Mit einer 64er Schlussrunde am Sonntag und 264 Schlägen auf dem Par 70-Kurs im Deer Park GC setze sich der skandinavische Golfprofi gegen den Amerikaner Ken Duke (265) knapp durch. 

Für den ersten Sieg auf der US-PGA-Tour erhielt Johnson 720.000 Dollar aus der Gesamtdotierung von vier Millionen Dollar. Bisher hatte er in dieser Saison nur 50.000 Dollar Prämien verdient.

Seriensieger Kenny Perry (268), der zuvor drei der vergangenen fünf Turniere gewinnen konnte, teilte sich Rang sechs. Der 48-Jährige hatte auf einen Start bei der British Open in Birkdale verzichtet. Dort war die Golf-Weltelite am Start.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung