Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Liga - Vor Hansa gegen Pauli: Polizei entfernt Schweinsköpfe an Brücke

SID
Auch mit Graffiti wurden die Pauli-Fans in Rostock verunglimpft.

Den Fans des FC St. Pauli ist vor dem Zweitligaspiel beim Erzrivalen Hansa Rostock am Samstagabend ein unappetitlicher Empfang bereitet worden.

Die Polizei musste an einer Brücke über der A20 fünf Schweinsköpfe entfernen, die neben einem Graffito mit den Worten "St. Pauli Schweine" platziert worden waren.

Eine Sprecherin der Polizei bestätigte der Ostsee-Zeitung, dass die Schweinsköpfe von der Tierrettung der Rostocker Feuerwehr beseitigt wurden. "Wir ermitteln wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und wegen eines Verstoßes gegen das Tierkadaver-Beseitigungsgesetz", sagte sie.

Die Partie zwischen Rostock und St. Pauli beginnt um 20.30 Uhr.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung