Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen - Tim Wiese versöhnt sich mit seinem Ex-Klub: "Alles wieder gut"

Von Thomas Weber
Am 17. Dezember feiert Tim Wiese seinen 40. Geburtstag! Das nehmen wir zum Anlass, seine besten Sprüche, Ansagen und ein paar Kalauer zu präsentieren.

Tim Wiese ist wieder gut auf seinen Ex-Klub Werder Bremen zu sprechen. Vor einigen Monaten hatte die Beziehung noch mit einem Eklat geendet.

"Wir haben uns ausgesprochen. Es ist alles wieder gut", wird der ehemalige Keeper der Grün-Weißen von der Bild zitiert, nachdem er das 2:1 von Werder gegen den Karlsruher SC live im Weserstadion verfolgt hatte.

"Die werden Zweitliga-Meister. Ich will mir den Aufstieg angucken. Er ist ein Muss!", zeigte sich der 40-Jährige erfreut von den zuletzt gezeigten Leistungen der Hanseaten. Mit 38 Punkten steht Werder auf Platz drei der 2. Liga, nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Darmstadt.

Wiese zufolge habe es ein Gespräch mit Direktor Christian Rauhut und Ex-Mitspieler Clemens Fritz (Chef Profi-Fußball) gegeben, in dem die Unstimmigkeiten zwischen Klub und Ex-Spieler ausgeräumt wurden.

Im September vergangenen Jahres hatte Wiese noch mit Werder gebrochen, nachdem ihm der Zugang zu einem VIP-Bereich verwehrt worden war - das dafür notwendige Bändchen hatte gefehlt.

Danach hatte er gesagt: "Vielleicht hat Werder ein Problem mit mir, weil ich mich kritisch geäußert habe. Ich will da erst mal nicht mehr hingehen. Erst wirtschaften sie den Verein runter, steigen ab, verlieren das Derby und am Ende wird noch gelogen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung