Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Liga: Nürnberg patzt - Wichtiger Dreier für Braunschweig

SID
Eintracht Braunschweig schaffte einen wichtigen Sieg in Osnabrück.

Der 1. FC Nürnberg hat im Abstiegskampf der 2. Liga einen möglichen Derbysieg aus der Hand gegeben, Konkurrent Eintracht Braunschweig dagegen drei Big Points eingefahren. Der Club musste sich im Frankenduell bei Schlusslicht Würzburger Kickers mit einem 1:1 (1:0) bescheiden, die Eintracht kam zu einem überraschend deutlichen 4:0 (1:0) im Niedersachsen-Treffen beim VfL Osnabrück.

Im dritten Sonntagsspiel unterlag das kriselnde Hannover 96 dem kaltschnäuzigen 1. FC Heidenheim 1:3 (0:1). Die Luft für Trainer Kenan Kocak beim enttäuschenden Aufstiegsanwärter wird dünner.

Youngster Erik Schuranow (5.) brachte Nürnberg in Führung. Doch nach einem umstrittenen Freistoß traf Lars Dietz (78.) per Kopf zum Ausgleich. Der Club hatte Glück, dass Lukas Mühl bei einem Foul als letzter Mann mit Gelb davon kam (19.). Der Vorsprung des 1. FCN auf den Relegationsplatz beträgt damit sieben Punkte, Würzburg hat sechs Zähler Rückstand auf Rang 16.

Braunschweig kam durch die Doppelpacker Suleiman Abdullahi (11./55.) und Martin Kobylanski (50., Foulelfmeter/65.) zum ersten Auswärtssieg der Saison. Das Team des nach Corona-Erkrankung zurückgekehrten Trainers Daniel Meyer schob sich an den bislang punktgleichen Lila-Weißen vorbei auf den rettenden Rang 15.

Marnon Busch (43.), Robert Leipertz (75.) und Stefan Schimmer (79.) hielten die leisen Aufstiegshoffnungen der Heidenheimer am Leben. Der auffällige Florent Muslija (51.) glich für 96 zwischenzeitlich aus, das jetzt sieben Spiele auf einen Sieg wartet. Der vermeintliche Führungstreffer für Hannover durch Genki Haraguchi (61.) wurde wegen einer vorangegangenen Abseitsstellung zurecht nicht anerkannt.

2. Liga: Tabelle am 28. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Bochum2850:302054
2.Hamburger SV2857:352250
3.SpVgg Greuther Fürth2751:321950
4.Holstein Kiel2639:251446
5.1. FC Heidenheim2841:36545
6.Fortuna Düsseldorf2739:37243
7.Karlsruher SC2739:33642
8.FC Sankt Pauli2844:44041
9.SC Paderborn 072838:34438
10.FC Erzgebirge Aue2837:40-337
11.Hannover 962741:36536
12.SV Darmstadt 982845:47-235
13.1. FC Nürnberg2836:42-633
14.SSV Jahn Regensburg2628:33-531
15.Eintracht Braunschweig2827:46-1929
16.VfL Osnabrück2725:44-1926
17.SV Sandhausen2729:47-1825
18.Würzburger Kickers2830:55-2520
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung