Fussball

2. Liga: Ex-Gladbacher Raffael bietet sich Fortuna Düsseldorf an

SID
Rafael hat sich Fortuna Düsseldorf angeboten.

Offensivspieler Raffael hat sich nach seinem Vertragsende bei Borussia Mönchengladbach beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf angeboten. "Fortuna", sagte der 35-Jährige der Bild-Zeitung, "das kann ich mir super vorstellen".

Dass er nur noch in der 2. Liga spielen würde, sei für ihn "kein Problem". Die Fortuna sei ein "toller Klub mit viel Geschichte", Düsseldorf zudem eine "super Stadt".

Beim angestrebten Wiederaufstieg mitzuhelfen, "wäre eine schöne Aufgabe". Ans Geld denke er dabei nicht: "Ich liebe es einfach, immer noch Fußball zu spielen und fühle mich noch richtig fit."

Von einem Interesse des Bundesligaabsteigers an Raffael ist allerdings bisher nichts bekannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung