Fussball

Panel zum Start der 2. Liga: "Der VfB Stuttgart packt den Aufstieg nicht"

Von SPOX

Tabellenführer Arminia Bielefeld eröffnet am Dienstag mit einem Heimspiel gegen den VfL Bochum das Jahr 2020 in der 2. Liga (18.30 Uhr im LIVETICKER). Schaffen die Ostwestfalen auch den Aufstieg in die Bundesliga? Wie lange hält sich Pellegrino Matarazzo, der neue Trainer beim VfB Stuttgart? Und wer tritt den Gang in die 3. Liga an? Die Einschätzung der SPOX-Redakteure.

Wer steigt auf, wer muss in die Relegation?

Jochen Tittmar: Hamburg und Stuttgart gehen direkt nach oben, Heidenheim qualifiziert sich für die Relegation. Begründung: HSV und VfB sind für mich qualitativ einfach zu gut besetzt. Das hat in beiden Fällen ja bereits die maue erste Saisonhälfte gezeigt, in der es trotzdem noch für Platz zwei und drei gereicht hat. Ich halte beide Teams auch für druckresistent genug, was ich Bielefeld abspreche. Dort wird man bald merken, dass es etwas zu verlieren gibt - und gerade auch die Auswärtsstärke wird nicht anhalten. Heidenheim dagegen hat keinerlei Druck, spielt konstanten Fußball und eine verschworene Truppe. Dieses Jahr klappt's mit Rang drei für den FCH.

Florian Regelmann: Hamburg und Stuttgart müssen hoch - und Hamburg und Stuttgart werden auch aufsteigen. Alles andere wäre in dieser unfassbar schwachen 2. Liga eine Farce. Bielefeld hat vier der letzten fünf Spiele vor der Winterpause nicht gewonnen und ist trotzdem noch Erster, das sagt viel aus. Aber man hat da schon gesehen, dass die Arminia nicht mehr so stabil wirkte wie zu Beginn der Saison. Für die Relegation sollte es noch reichen, aber auf den Rängen eins und zwei können am Ende nur der HSV und VfB stehen, das können selbst der HSV und der VfB nicht vermasseln.

Alexander Hagl: Ich schwimme mal ein klein wenig gegen den Strom, denn ich sehe nur den HSV als einzigen klaren Direkt-Aufsteiger. Dazu ist der Kader - auch durch die Neuzugänge Joel Pohjanpalo, Louis Schaub und Jordan Beyer - zu gut besetzt im Vergleich zum Rest der 2. Liga. Dahinter und im Kampf um den Relegations-Rang wird es ein ganz enges Höschen. Ich glaube, Klos und Voglsammer ballern die Arminia nach elf Jahren Abstinenz zurück in das Oberhaus des deutschen Fußballs. Der VfB Stuttgart dagegen wird den Aufstieg mit dem neuen Trainer Matarazzo (dazu später mehr) nicht packen. Ich gehe mit Jochen und tippe auf Heidenheim in der Relegation.

2. Liga: Obere Tabellenhäfte

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld1835:211434
2.Hamburger SV1836:191731
3.VfB Stuttgart1830:24631
4.1. FC Heidenheim1827:18930
5.FC Erzgebirge Aue1829:26329
6.VfL Osnabrück1825:19626
7.SSV Jahn Regensburg1832:28426
8.SpVgg Greuther Fürth1825:24125
9.SV Sandhausen1821:20124
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung