Cookie-Einstellungen
Fussball

4000 Euro Geldstrafe für Bochum

SID
Die Bochum Fans waren mit der Leistung des Schiedsrichter-Assisten unzufrieden
© getty

Der VfL Bochum muss wegen des Fehlverhaltens seiner Fans eine Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des DFB.

Im Spiel gegen Ligarivale Fortuna Düsseldorf am 25. September (1:1) waren in der 87. Minute aus dem Bochumer Zuschauerblock Feuerzeuge in Richtung des Spielfeldes geworfen worden. Der VfL stimmte dem Urteil zu.

Der VfL Bochum im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung