Cookie-Einstellungen
Fussball

Khedira zu RB Leipzig

SID
Rani Khedira gehört zu den Aufsteigern der Saison beim VfB Stuttgart
© getty

Der VfB Stuttgart hat Rani Khedira, den jüngeren Bruder des deutschen Nationalspielers Sami Khedira, an den finanzkräftigen Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig verkauft. Dies teilte der VfB am Montagnachmittag mit.

Der Vertrag des 20-jährigen Rani Khedira beim VfB lief noch bis 2015, seine Entwicklung stagnierte zuletzt jedoch, zudem soll er mit seiner Reservistenrolle unzufrieden gewesen sein. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Khedira, der 2005 in den VfB-Nachwuchs gewechselt war, absolvierte neun Bundesligaspiele für den fünfmaligen deutschen Meister. In Stuttgart förderte ihn Frieder Schof, der inzwischen Nachwuchs-Chef bei den Leipzigern ist.

Rani Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung