Cookie-Einstellungen
Fussball

Schiedsrichter-Assistent Stein verletzt

SID
Jörg Böhme und Energie Cottbus gelang am Freitagabend gegen Dresden kein Befreiungsschlag
© getty

Schiedsrichter-Assistent Thomas Stein (Weibersbrunn) ist kurz nach Ende des Punktspiels zwischen Energie Cottbus und Dynamo Dresden (0:0) am Freitag durch ein Feuerzeug am Kopf verletzt worden.

Der 31-Jährige ging wenige Minuten nach Abpfiff beim Gang in die Kabine zu Boden und musste anschließend behandelt werden. Die Ärzte klammerten dabei die Platzwunde am Kopf des hauptberuflichen Polizeibeamten.

"Wenn wir den Täter kriegen, wird er nie wieder unser Stadion betreten dürfen", sagte Energie-Präsident Ulrich Lepsch bei kicker.de. Über die Identität des Angreifers lagen allerdings bis in die Nacht zum Samstag keine Informationen vor. (component:M]

Alles zum Derby

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung