Cookie-Einstellungen
Fussball

Grafite bestätigt Anfrage von Hertha BSC

Von SPOX
Grafite wurde mit Wolfsburg Meister und Torschützenkönig. Nun könnte er zu Hertha BSC wechseln
© Getty

Ex-Bundesliga-Torschützenkönig Grafite hat nach eigener Aussage eine Anfrage von Hertha BSC vorliegen. Kehrt der ehemalige Wolfsburger für die 2. Liga nach Deutschland zurück? Es gibt einige Alternativen.

Er war Deutscher Meister, er war Torschützenkönig - und nun überlegt Grafite ernsthaft, in die 2. Liga zu gehen. Der Brasilianer, der zurzeit noch in Dubai kickt, hat nach eigener Aussage eine Anfrage von Hertha BSC vorliegen. Er könnte bei den Berlinern Adrian Ramos ersetzen.

"Hertha BSC hatte mir in der Winterpause ein Angebot gemacht und will jetzt noch einmal mit mir sprechen. Vieles hängt davon ab, was mir geboten wird", sagte Grafite der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung".

Harte Konkurrenz aus Lille

Neben den Berlinern soll auch der französische Erstligist OSC Lille Interesse an Grafite haben. Anstatt 2. Liga wäre dann Champions-League-Quali angesagt - harte Konkurrenz für die Hertha.

Aber eine Rückkehr von Dubai, wo er noch ein Jahr Vertrag hat, nach Europa ist auf jeden Fall eine Option für den mittlerweile 33-Jährigen. "Die Liga ist nicht so stark. Wenn man vorher vor 40.000 Fans gespielt hat und nun sind 200 im Stadion, dann ist das seltsam", sagte Grafite.

"Bis 2016 will ich noch spielen"

Ein Karriereende kommt noch nicht in Frage: "Bis 2016 will ich noch Fußball spielen. Im Moment sieht es so aus, als ob ich in Dubai bleibe oder nach Katar gehe. Aber zurück nach Europa zu wechseln, ist eine größere Option, als nach Brasilien zu gehen."

Letztlich wird wohl der Preis bestimmen, wo Grafite in der kommenden Saison landet. Und ob Berlin da angesichts der drastischen Etat-Kürzungen mit der Konkurrenz mithalten kann, ist fraglich.

Hertha BSC: Daten und Fakten

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung