Cookie-Einstellungen
Fussball

Knieverletzung stoppt Rostocker Lense

SID
Benjamin Lense (r.) im Zweikampf mit Guy Demel
© sid

Abwehrspieler Benjamin Lense hat sich am Dienstag am Knie verletzt und fehlt Hansa Rostock drei bis vier Wochen. Der 30-Jährige erlitt die Blessur im Test beim Hamburger SV (0:3).

Hansa Rostock muss im Achtelfinale des DFB-Pokals und zum Rückrundenauftakt auf Abwehrspieler Benjamin Lense verzichten.

Dehnung des Kreuzbandes

Der 30-Jährige hat sich am Dienstag im Testspiel beim Hamburger SV (0:3) eine Dehnung des vorderen Kreuzbandes und des Seitenbandes sowie eine Einblutung im linken Kniegelenk zugezogen. Dies ergab eine Kernspin-Untersuchung am Mittwoch.

Lense wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen und fehlt damit am kommenden Mittwoch definitiv im DFB-Pokal-Achtelfinale beim VfL Wolfsburg.

Den Rückrundenauftakt am 1. Februar gegen den MSV Duisburg wird Lense ebenfalls verpassen.

Alle News rund um die 2. Liga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung