Cookie-Einstellungen
Fussball

Alli-Mittelfinger: Ein Spiel Sperre

SID
Dele Alli wird wegen seiner Mittelfinger-Geste für ein Spiel gesperrt

Sperre nach Mittelfinger-Geste: Der englische Nationalspieler Dele Alli wird den "Three Lions" im WM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien am kommenden Donnerstag fehlen. Die FIFA-Disziplinarkommission sperrte den Mittelfeldspieler von den Tottenham Hotspur für die nächste internationale Partie.

Gegen Alli (21) war ein Disziplinarverfahren eingeleitet worden, nachdem er im September gegen die Slowakei den Mittelfinger gezeigt hatte.

Alli musste in der Vergangenheit bereits einige Strafen absitzen. Er verpasste den Titelkampf der Spurs in der Endphase der Saison 2015/16, weil er Claudio Yacob von West Bromwich Albion in den Magen geschlagen hatte. Im Februar wurde Alli vom Platz gestellt, weil er Brecht Dejaegere von KAA Gent während einer Europa-League-Partie brutal gefoult hatte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung