Fussball

Müller holt Möller mit 85. Einsatz ein

SID
Thomas Müller trug sich Sonntagabend ebenso in die Torschützenliste ein

Weltmeister Thomas Müller hat mit seinem 85. Einsatz für die deutsche Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan Andreas Möller im Ranking der "ewigen" Länderspielliste eingeholt. Spielmacher Mesut Özil bestritt nach seiner Einwechslung sein 84. Spiel für die deutsche Nationalmannschaft.

Nach wie vor führt in der Liste der Rekordspieler Lothar Matthäus mit 150 Partien vor Miroslav Klose (137), der ebenso wie Philipp Lahm (113) und Per Mertesacker (104) seine Nationalmannschafts-Karriere nach dem WM-Gewinn 2014 beendet hatte. Weltmeister Lukas Podolski, der am vergangenen Mittwoch gegen England nach 13 Jahren im DFB-Trikot sein 130. und letztes Spiel für die Nationalmannschaft absolvierte, ist Dritter der "ewigen" Länderspielliste vor dem früheren Kapitän Bastian Schweinsteiger (121 Einsätze).

In Toni Kroos (76 Einsätze) sowie Mario Gomez und Sami Khedira (je 70) sind drei weitere Spieler in Schlagdistanz zu Torsten Frings, der das Top-30-Ranking abschließt.

Die Top-30-Liste der DFB-Rekordspieler (inklusive der Auswahlspieler des Fußball-Verbandes der DDR) auf einen Blick:

1. Lothar Matthäus 150 Länderspiele

2. Miroslav Klose 137

3. Lukas Podolski 130

4. Bastian Schweinsteiger 121

5. Philipp Lahm 113

6. Jürgen Klinsmann 108

7. Jürgen Kohler 105

8. Per Mertesacker 104

9. Franz Beckenbauer 103

10. Joachim Streich 102 (DFV)

11. Thomas Häßler 101

12. Hans-Jürgen Dörner 100 (DFV)

12. Ulf Kirsten 100 (49 DFV/51 DFB)

14. Michael Ballack 98

15. Berti Vogts 96

16. Karl-Heinz Rummenigge 95

16. Sepp Maier 95

18. Jürgen Croy 94 (DFV)

19. Rudi Völler 90

20. Andreas Brehme 86

20. Oliver Kahn 86

20. Konrad Weise 86 (DFV)

23. Andreas Möller 85

23. Thomas Müller* 85

25. Mesut Özil* 84

26. Arne Friedrich 82

27. Karlheinz Förster 81

27. Wolfgang Overath 81

27. Bernd Schneider 81

30. Torsten Frings 79

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung