Cookie-Einstellungen
Fussball

Die teuersten Klubs der Welt: Bayern auf Rang 10

Von Tickerer: Benjamin Sehring
Uli Hoeneß ist seit 1979 der Manager des FC Bayern München
© Getty

Bayern München ist einer von vier Fußball-Klubs unter den Top 10 der wertvollsten Vereine (16.02 Uhr). Phillip Lahm versteht Riberys Kritik an Bayern-Coach Louis van Gaal nicht (11.50 Uhr). Michael Ballack lobt den FC Bayern für den Robben-Transfer (11.31 Uhr). Nach dem FC Chelsea könnte auch ManUnited bald von der FIFA bestraft werden (9.08 Uhr). Berlusconi will den AC Mailand verkaufen - angeblich an Libyens Staatschef Gaddafi (10.59 Uhr). Bei Wolfsburgs Josue gibt es eine Blitz-Heilung (9.20 Uhr). Und: Oliver Kahn wehrt sich gegen die Rummenigge-Kritik (9.31 Uhr).

17.40 Uhr: So, das war es für heute mit Rund um den Ball. Gleich gibt es die U 21 gegen San Marino im Live-Ticker und eine Story zur Chelsea-Strafe mit vielen Hintergrundinformationen und Stimmen. Viel Spaß damit.

17.36 Uhr: Atletico Madrids Torhüter Roberto ist von der Qualität des Kaders der Hauptstädter überzeugt. Der "Marca" sagte er: "Wir wollen ganz nach oben. Unser Ziel ist es, die Wettbewerbe, an denen wir teilnehmen, zu gewinnen. Barca ist der Favorit und Real hat sich verbessert, aber wir werden auf dem Feld um jeden Punkt kämpfen."

17.21 Uhr: Giancarlo Abete, der Präsident des italienischen Fußballverbandes hat sich gegenüber Pressevertretern zum Einstieg ausländischer Investoren in die Serie A geäußert: "Ich bin für die großen italienischen Familien, wie Moratti, Agnelli und Berlusconi. Ich möchte nicht, dass sich die Serie A zu einer Liga mit vielen ausländischen Besitzern entwickelt."

17.05 Uhr: Luka Modric wird der kroatischen Nationalmannschaft in den kommenden WM-Qualifikationsspielen aufgrund seines Wadenbeinbruches fehlen. Trainer Slaven Bilic sagte dazu im "Telegraph": "Er ist ein Spieler, der bei Tottenham jede Woche den Unterschied macht. Wir werden ihn vermissen. Es wird schwer, seinen Ausfall zu kompensieren. Jeder meiner Spieler muss nun ein bisschen mehr machen."

16.51 Uhr: Argentiniens Nationalcoach Diego Maradona hat seine Aufstellung für das Duell gegen Erzfeind Brasilien bekannt gegeben. Im Sturm hat er sich auf Carlos Tevez neben Lionel Messi festgelegt. Maradona sagte auf einer Pressekonferenz: "Wir werden uns nicht zurückhalten." Außerdem will er mit aller "Macht" auf Sieg spielen.

16.38 Uhr: Auf einer Pressekonferenz der englischen Nationalmannschaft äußerte sich John Terry zu der FIFA-Strafe gegen seinen Klub, den FC Chelsea: "Das war ein großer Schock. Ich habe heute mit dem Verein gesprochen. Chelsea wird Einspruch einlegen. Mit meinen Mannschaftskameraden habe ich noch nicht über die Sache gesprochen."

16.18 Uhr: updateDementi zu einem möglichen Verkauf des AC Mailand (10.59 Uhr): Neben Milans Vizepräsident Galliani hat auch "Fininvest", die Holding von Silvio Berlusconi, zu der der AC Milan gehört, via Pressemitteilung verkündet: "Der Verkauf von Milan-Anteilen steht in keinster Weise im Raum".

16.02 Uhr: Wer ist der wertvollste Klub auf der Welt? Das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" hat diese Frage mit einer Rangliste beantwortet:

  1. Manchester United (geschätzter Wert: 1,5 Milliarden Euro)
  2. Dallas Cowboys (NFL; 1,32 Mrd. Euro)
  3. Washington Redskins (NFL; 1,23 Mrd. Euro)
  4. New York Yankees (MLB; 1,2 Mrd. Euro)
  5. New England Patriots (NFL; 1,09 Mrd. Euro)
  6. Real Madrid (1,08 Mrd. Euro)
  7. FC Arsenal  (959 Mio Euro)
  8. New York Giants (NFL; 948 Mio Euro)
  9. New York Jets (NFL; 938 Mio Euro)
  10. FC Bayern München (887 Mio Euro)

15.36 Uhr: Die Nominierungen und die Nicht-Nominierungen der Nationalelf sind immer noch Gesprächsthema. DFB-Teammanager Oliver Bierhoff zog nun ein kleines Resumee und verteilte Lob für die Reaktionen von Rudi Völler (Nicht-Nominierung von Kießling) und Tadel für Klaus Allofs (Nicht-Nominierung von Wiese). Hier gibt es mehr dazu.

15.29 Uhr: Gerade haben wir ein sehr schönes Interview mit Per Mertesacker auf der Seite. Wenn ihr wissen wollt, warum der Tod des Liberos sein Durchbruch war, müsst ihr mal reinschauen.

15.18 Uhr: Am Sonntag findet in Hamburg der "Tag der Legenden" statt. Beim Spiel für einen guten Zweck sind unter anderem so Stars vertreten wie Rudi Völler, Lothar Matthäus, Uwe Seeler - und Tomislav Piplica (!). Der 40-jährige Keeper, der liebevoll Pipi genannt wird, hatte dieses Jahr in Cottbus seine Karriere beendet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung