Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Wunschspieler Aurelien Tchouameni hat sich "noch nicht" entschieden

Von Chris Lugert

Real Madrid steht vor einem Transfer von AS Monacos Aurelien Tchouameni. Doch der Umworbene selbst lässt nun aufhorchen.

Real Madrids Wunschspieler Aurelien Tchouameni hat nach eigener Aussage "noch nicht" entschieden, ob er in der kommenden Saison für die Königlichen spielen will. Das sagte der 22-Jährige von der AS Monaco im Gespräch mit Telefoot.

Nach Informationen von SPOX und GOAL steht der Champions-League-Sieger aus der spanischen Hauptstadt kurz davor, Tchouameni für eine Ablösesumme von bis zu 100 Millionen Euro aus dem Fürstentum loszueisen. Die Gespräche befinden sich derzeit in den letzten Zügen, ein Abschluss soll aus Real-Sicht so schnell wie möglich erfolgen.

Der Umworbene selbst zeigt sich von den Spekulationen um seine Person unbeeindruckt. "Es beunruhigt mich nicht, ich wollte immer in solch einer Position sein", stellte er klar: "Solange die besten Klubs mich beobachten, heißt das, dass ich gewisse Dinge richtig mache."

Auch Paris Saint-Germain war an einer Verpflichtung von Tchouameni interessiert, der französische Meister wollte im letzten Moment dazwischen grätschen und Real die Suppe versalzen. Dies hätte vor dem Hintergrund der Saga um Kylian Mbappe, der sich im letzten Moment gegen Madrid und für Paris entschied, eine besondere Note gehabt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung