Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona hat Verhandlungen mit Ousmane Dembele wieder aufgenommen

Von Rubén Uría
Ousmane Dembele zeigte sich zuletzt in bestechender Form beim FC Barcelona.

Der FC Barcelona und der Berater von Ousmane Dembele haben wieder Vertragsverhandlungen aufgenommen. Eine Vertragsverlängung des früheren Dortmunders bei den Katalanen scheint wieder möglich.

Entsprechende Medienberichte sind nach Informationen von SPOX und GOAL zutreffend. Barcas Sportdirektor Mateu Alemany traf sich Anfang dieser Woche in Marokko mit Dembeles Agent Moussa Sissoko, um über einen möglichen Verbleib bei den Katalanen zu sprechen.

Konkret um Zahlen ging es bei dem Treffen allerdings nicht. Vielmehr war es das Ziel, die Irritationen und Unstimmigkeiten der letzten Monate beizulegen, um anschließend wegen einer Verlängerung Dembeles verhandeln zu können.

Dembele war bei Barca aus dem Kader gestrichen

Der Kontrakt des Rechtsaußen bei Barca läuft im Sommer aus. Ursprünglich waren die Verhandlungen Anfang des Jahres für gescheitert erklärt worden, beide Parteien schoben sich dafür öffentlich den Schwarzen Peter zu. Nachdem anschließend ein Verkauf Dembeles im Januartransferfenster gescheitert war, wurde dieser gar zwischenzeitlich aus dem Kader von Trainer Xavi gestrichen.

Mittlerweile ist Dembele aber wieder fester Teil der Blaugrana-Profis und hat mit starken Auftritten seinen Anteil am Aufschwung des LaLiga Tabellenzweiten.

So sagte Alemany vor dem 1:0-Sieg gegen Sevilla am Wochenende: "Wenn es nach uns geht, kann er so lange bleiben, wie eine mögliche Einigung im Rahmen unserer Gehaltsobergrenze und im gesunden Verhältnis zu seinen Mitspielern steht."

Dembele wechselte vom BVB zu Barca

Nach dem grundsätzlichen Abklopfen der Positionen in Marokko sollen die Gespräche in den kommenden Tagen fortgesetzt werden. Gelingt ein Kompromiss, könnte Dembele tatsächlich nach dem Theater der letzten Monate im Camp Nou bleiben.

Dorthin war er 2017 für 140 Millionen Euro Ablöse von Borussia Dortmund gewechselt. Die hohen Erwartungen erfüllte Dembele aber nicht. Unter anderem, weil er häufig verletzt war und auch mit Undiszipliniertheiten auffiel.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung