Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Manchester United ist mit Raphael Varane über Wechsel einig

Von Mario Cortegana
Weltmeister Raphael Varane von Real Madrid ist sich mit dem englischen Rekordmeister Manchester United wegen eines Transfers in diesem Sommer einig.

Weltmeister Raphael Varane von Real Madrid ist sich mit dem englischen Rekordmeister Manchester United wegen eines Transfers in diesem Sommer einig. Nach Informationen von SPOX und Goal hat der Franzose mit den Red Devils eine Übereinkunft über einen bis 2026 datierten Vertrag erzielt.

Ein Transfer nach Manchester steht allerdings noch nicht unmittelbar bevor. United hat Real noch kein offizielles Angebot unterbreitet. Allerdings hat man sich bei den Blancos bereits mit einem Varane-Abgang abgefunden, nachdem der Innenverteidiger Ende der vergangenen Saison ein Angebot zur Verlängerung seines 2022 auslaufenden Vertrags abgelehnt hatte. Reals Verantwortliche wollten diese Offerte nicht nachbessern.

Für Madrid geht es nun darum, einen ablösefreien Abgang Varanes im nächsten Sommer zu vermeiden. Bei Real rechnet man damit, dass sich Manchester United in den kommenden Tagen wegen Varane offiziell melden wird.

Der neue Madrid-Coach Carlo Ancelotti gilt als Förderer Varanes und würde nur zu gerne ein zweites Mal mit ihm zusammenarbeiten, doch der 28-Jährige hat nach zehn Jahren in der spanischen Hauptstadt und großen Erfolgen andere Pläne: Er strebt eine neue Herausforderung an und will diese bei ManUnited annehmen.

Mit Sergio Ramos (zu PSG) hat Real in dieser Transferperiode bereits Varanes langjährigen Partner in der Innenverteidigung verloren. Dafür kam Bayern-Star David Alaba. Dieser hatte während seiner Vorstellung kürzlich noch betont, eigentlich gerne an der Seite Varanes spielen zu wollen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung