Cookie-Einstellungen
Fussball

"Der beste Ort überhaupt": Dani Alves rät Lionel Messi zu Barcelona-Verbleib

SID
Dani Alves hat seinem langjährigen Mitspieler Lionel Messi geraten, bei seinem Klub FC Barcelona zu bleiben.

Der brasilianische Rechtsverteidiger Dani Alves hat seinem langjährigen Mitspieler Lionel Messi geraten, bei seinem Klub FC Barcelona zu bleiben. Dem Guardian sagte er, Messi gehöre für ihn einfach zum katalanischen Top-Verein.

"Ich habe Messi schon mehrmals gesagt: Er wurde dazu geboren, ein Barcelona-Spieler zu sein und Barcelona wurde dazu geboren, sein Klub zu werden", betonte Alves und erinnerte sich an ein Gespräch mit dem Argentinier, als er selbst einmal die Blaugrana verlassen wollte: "Er riet mir, in Barcelona zu bleiben, weil es keinen besseren Ort gab. 'Wo würdest du glücklicher sein?', fragte er mich. Also blieb ich."

Diesen Gefallen möchte der Brasilianer Messi nun ebenfalls tun: "Ich habe ihn an dieses Gespräch erinnert und gesagt, dass mir einmal ein guter Freund - er - gesagt hat, dass Barcelona der beste Ort überhaupt ist. Noch hat er nicht geantwortet, aber du merkst erst, wie gut Barcelona ist, wenn du gehst. Alle Spieler, ich meine wirklich alle, die Barca verlassen haben, haben es bereut."

Damit schließt Alves auch sich selbst ein: "Als ich ging, wollte ich meinen Wert unter Beweis stellen und zurückkommen. Leider waren dieselben Leute, die gegen mich waren, immer noch da. Ich habe noch Jahre lang gezeigt, dass ich für Barca spielen kann. Ich wollte zurück nach Barcelona. Ich habe dafür gespielt, zurückkehren zu können, aber sie wollten mich nicht mehr."

Der Argentinier wird nach seinem Beinahe-Transfer im letzten Sommer auch in diesem Jahr mit zahlreichen Wechselgerüchten in Verbindung gebracht, allen voran werden Paris Saint-Germain und Manchester City als Interessenten genannt. Messis Vertrag bei Barca läuft Ende Juni aus, über seine Zukunft will er erst nach Saisonende entscheiden.

Alves und Messi spielten bis 2016 acht Jahre lang gemeinsam für die Katalanen. Ersterer ist mittlerweile in seine brasilianische Heimat zurückgekehrt und spielt für Sao Paulo.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung