Cookie-Einstellungen
Fussball

Toni Kroos: FC Bayern? Real Madrid "einen Tick größer und bekannter"

Von SPOX
Kroos forderte von seinen Fußballkollegen eine höhere Kritikfähigkeit.

Real-Star Toni Kroos hat seinen derzeitigen Klub mit Ex-Arbeitgeber FC Bayern verglichen und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass Bedeutung und der Stellenwert der Königlichen im Weltfußball höher sind als die des deutschen Rekordmeisters.

"Egal, wo du mit Real hinreist, wenn du die Reaktion der Leute siehst, sei es in China, den USA oder auch einfach nur 300 Kilometer weit weg, da merkst du, dass Real Madrid kommt und nicht irgendein anderer Verein", sagte Kroos im TOMorrow-Podcast vom ehemaligen GQ-Chefredakteur Tom Junkersdorf.

Insbesondere durch die vielen Erfolge in der Champions League und die Strahlkraft auf dem gesamten Globus sei Real der "größte Klub der Welt". Im Vergleich zu Ex-Klub FC Bayern stellte er fest: "Ich glaube, dass Real nochmal einen kleinen Tick größer und auch bekannter ist auf der Welt."

Dies wolle er jedoch keinesfalls als Kritik am FCB verstanden wissen, mit dem er ebenfalls schon bei Reisen nach Asien in der Vorbereitung die Begeisterung der Menschen spüren konnte: "Natürlich sind die Bayern auch ein Riesen-Verein, der Real in kaum etwas nachsteht, das durfte ich ja viele Jahre miterleben und kann es deshalb beurteilen", erklärte der 31-Jährige.

Kroos wechselte nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 für 25 Millionen Euro von München nach Madrid, nachdem er sich mit dem FCB nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte. Bereits 2013 gewann er mit dem FC Bayern die Champions League, dies konnte er mit den Königlichen noch dreimal wiederholen und wurde zudem zweimal spanischer Meister. Für Real kam er bisher 303-mal zum Einsatz (20 Tore, 72 Vorlagen), sein Vertrag in Spanien ist bis 2023 datiert.

Toni Kroos: Leistungsdaten für Real Madrid und FC Bayern

VereinSpieleToreVorlagenMinuten
Real Madrid (seit 2014)303207224.922
FC Bayern (2007-2009, 2010-2014)205244914.287
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung