Fussball

Real Madrid: Zinedine Zidane deutet Abgang von James Rodriguez an

Von SPOX
Zinedine Zidane hat angedeutet, dass die Zeit von James Rodriguez bei den Königlichen in diesem Sommer zu Ende gehen könnte.

James Rodriguez hat bei Real Madrid aktuell schlechte Karten. Deshalb ist sich Trainer Zidane nicht sicher, wie die Zukunft des Kolumbianers aussieht.

James Rodriguez hat bei Real Madrid aktuell schlechte Karten. Deshalb ist sich Trainer Zidane nicht sicher, wie die Zukunft des Kolumbianers aussieht.

Zinedine Zidane, Trainer von Real Madrid, hat angedeutet, dass die Zeit von James Rodriguez bei den Königlichen in diesem Sommer zu Ende gehen könnte. "Ich weiß nicht, ob er noch einmal für Real Madrid spielen wird", sagte der Real-Coach nach dem 2:0 gegen Alaves am Freitag.

James stand zum zweiten Mal in Folge nicht im Kader des Tabellenführers. Vor wenigen Tagen war er gegen Athletic Bilbao (1:) auf eigenen Wunsch nicht dabei.

Insgesamt kommt der Kolumbianer nur auf acht Liga-Einsätze in der Primera Division in dieser Saison. Wettbewerbsübergreifend stand er nur rund 700 Minuten für Real in der aktuellen Spielzeit auf dem Rasen.

James-Vertrag bei Real Madrid läuft noch bis 2021

Bereits bei seiner zweijährigen Leihe zum FC Bayern München hatte James zwischen 2017 und 2019 nicht restlos überzeugt. Der deutsche Rekordmeister entschied sich schließlich gegen eine feste Verpflichtung des Mittelfeldmannes.

Bei Real, für das er bislang 125 Pflichtspiele absolvierte, läuft sein Vertrag noch bis 2021.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung