Fussball

Real Madrid: Eden Hazard zieht trotz Meisterschaft vernichtendes Saisonfazit

Von SPOX
Eden Hazard wechselte vergangenen Sommer von Chelsea nach Madrid.

Mit Real Madrid machte Eden Hazard am vergangenen Donnerstag gegen Villarreal den 34. Meistertitel der Klubgeschichte klar. Über seine eigene Leistung ist der Belgier jedoch nicht zufrieden. "In diesem Jahr haben wir gemeinsam diesen Meistertitel gewonnen, aber ich hatte individuell mit Sicherheit die schlechteste Saison meiner Karriere", sagte er bei France Info.

Hazard war im vergangenen Sommer für rund 115 Millionen Euro vom FC Chelsea nach Madrid gekommen, konnte den entsprechend hohen Erwartungen seitdem jedoch nicht gerecht werden. Aufgrund von Verletzungen kommt er in der laufenden Saison nur auf 16 Einsätze in LaLiga. Dabei war der Offensivmann an sieben Toren beteiligt.

Eine große Bedeutung rechnet Hazard bei den Königlichen Trainer Zinedine Zidane zu. Der 28-Jährige betonte: "Wir alle kennen Zidane als Spieler, er war der Beste. Als Trainer müssen wir ihn nicht einmal mehr beschreiben. Er hat in nur wenigen Jahren gezeigt, dass er bereits einer der besten Trainer ist."

Besonders schätze Hazard, dass Zidane "als Trainer wie als Spieler" sei. "Er ist eine einfache Person, die weiß, wie man Dinge zur richtigen Zeit sagt. Er vertraut seinen Spielern und seine Spieler vertrauen ihm, deshalb funktioniert es", verriet der Flügelstürmer.

Eden Hazard: "Der nächste Titel muss die Champions League sein"

Nach dem Titelgewinn trifft Hazard am Sonntagabend (21.00 Uhr live auf DAZN) auf den abstiegsbedrohten CD Leganes. Danach haben die Madrilenen drei Wochen Zeit, um sich auf das Achtelfinalrückspiel in der Champions League gegen Manchester City vorzubereiten. Dabei schielt Real auf den Titel.

Zu seinen Ambitionen in der Königsklasse erklärte Hazard: "Wenn du für Real Madrid spielst, willst du alle Titel gewinnen. Der nächste muss die Champions League sein, obwohl es schwierig wird, weil wir bei Manchester City spielen müssen und sie eine sehr gute Mannschaft haben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung