Fussball

Barca-Trainer Quique Setien sprach vor dem Clasico mit Pep Guardiola: "Er zeigte mir seinen Plan"

Von SPOX
Quique Setien trifft am Sonntag auf Real Madrid.

Quique Setien hat vor dem Clasico gegen Real Madrid (So., 21 Uhr live auf DAZN) mit Pep Guardiola gesprochen. Der ehemalige Barca-Trainer verriet Setien seinen Matchplan gegen Real.

Setien war beim 2:1-Auswärtssieg von Manchester City bei Real Madrid im Champions-League-Achtelfinale im Santiago Bernabeu. "Ich war nicht da, um Pep zu sehen, sondern um das Spiel zu sehen. Manchester City ist von der Anlage her eine ähnliche Mannschaft wie Barca", erklärte Setien zwar. Es habe dennoch nach dem Spiel die Möglichkeit gegeben, kurz mit Guardiola zu sprechen.

"Wir haben uns über verschiedene Dinge unterhalten, er zeigte mir seinen Plan, den er für das Spiel entworfen hatte. Mehr will ich nicht sagen", sagte Setien, für den es das erste Duell mit dem Erzrivalen Real Madrid sein wird.

"Es wird ein richtungsweisendes Spiel", sagte der Barca-Coach. Die Katalanen haben derzeit zwei Punkte Vorsprung auf Real Madrid. Während die Königlichen in der Liga zuletzt vier Punkte liegen ließen (0:1 gegen Levante, 2:2 gegen Celta Vigo), gewann Barca die zurückliegenden vier Spiele allesamt.

Quique Setien schwärmt von Arturo Vidal

"Ich bin zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft. Aber es gibt immer noch viel zu korrigieren. Ich will meine Spieler als Trainer jeden Tag besser machen", sagte Setien. Vor allem mit der Entwicklung von Arturo Vidal ist der 61-Jährige sehr zufrieden. Den Chilenen setzte Setien in den vergangenen Wochen mal im Zentrum, mal auf dem Flügel ein. "Er tut das, was wir uns von ihm wünschen. Er ist ein vielseitiger Fußballer, er gibt uns viel", erklärte Setien.

Personell darf sich Barca auf die Rückkehr von Jordi Alba freuen. Der Linksverteidiger hatte die zurückliegenden vier Spiele aufgrund einer Oberschenkelverletzung verpasst. Für das Duell mit Real Madrid kehrt Alba zurück in den Barca-Kader. "Wir werden sehen, ob er von Anfang an spielen wird oder nicht", sagte Setien.

Die Tabelle der Primera Division

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Barcelona2562:293355
2.Real Madrid2546:172953
3.Real Sociedad2543:311243
4.Atlético Madrid2528:181043
5.FC Sevilla2534:25943
6.Getafe2536:251142
7.FC Villarreal2543:35838
8.FC Valencia2535:37-238
9.FC Granada2532:31136
10.Levante2631:39-832
11.Athletic Bilbao2524:22231
12.CA Osasuna2531:35-431
13.Betis Sevilla2535:40-530
14.Deportivo Alavés2527:35-830
15.Real Valladolid2622:29-729
16.SD Eibar2525:37-1227
17.Celta de Vigo2522:34-1224
18.Mallorca2526:42-1622
19.CD Leganés2518:37-1919
20.Espanyol Barcelona2522:44-2219
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung