Fussball

FC Barcelona zuversichtlich bei Transfer von Dani Olmo - Chelsea und Manchester United gehen wohl leer aus

Von SPOX
Soll dem FC Barcelona angeblich 30 Millionen Euro wert sein: Dani Olmo von Dinamo Zagreb.

Der FC Barcelona ist nach Informationen von SPOX und Goal zuversichtlich, Offensivspieler Dani Olmo von Dinamo Zagreb im Winter verpflichten zu können. Auch Chelsea und Manchester United sind am 21-Jährigen interessiert.

Barca ist bereit, 30 Millionen Euro für den 21-Jährigen auf den Tisch zu legen, sein Klub beharrt derzeit aber noch auf seiner Ablöseforderung von 40 Millionen Euro und hofft durch das Interesse aus England auf neuen Schwung im Poker um Olmo. Dennoch sind die Katalanen bezüglich eines Transfers optimistisch.

"Es macht mich glücklich, dass aus den Gerüchten ein konkretes Angebot wurde und dass Barca darüber nachgedacht hat, mich nach Hause zu holen", sagte Olmo zuletzt der katalanischen Sportzeitung L'Esportiu.

Nach fast sieben Jahren in La Masia, der Jugendakademie Barcas, hatte sich Olmo 2014 für einen Wechsel nach Kroatien entschieden.

Beim spanischen Meister ist man der Meinung, dass spanische Nationalspieler nun eine sofortige Verstärkung wäre. Olmo ist im offensiven Mittelfeld sowie auf beiden Außenbahnen einsetzbar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung