Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: Ronaldo stellt Weichen für Juve-Sieg - Milan ohne Probleme gegen Crotone

SID
Cristiano Ronaldo erzielte einen Treffer beim 2:0-Sieg von Juve über die Roma.

Cristiano Ronaldo hat mit seinem 16. Saisontreffer in der Serie A den Weg für drei weitere Punkte für Italiens Rekordmeister Juventus Turin im Verfolgerduell gegen die AS Rom geebnet. Beim 2:0 (1:0) gegen den Hauptstadtklub war der 36-Jährige in der 13. Minute zum Führungstor für die Alte Dame erfolgreich. Dem Römer Ibanez (70.) unterlief zudem ein Eigentor.

"Ronaldo wie ein Donner! CR7 ist wieder der alte Marsmensch, der die ganze Mannschaft auf seine Schulter nimmt und sie zum Erfolg führt. Ronaldo und die alten Drachen Juves sind wieder zurück und wollen in der Meisterschaft das Sagen haben", kommentierte die Gazzetta dello Sport.

Corriere dello Sport urteilte: "Ronaldos Tor liefert einen kristallklaren Beweis seiner Kraft. Nach einer Durststrecke von zwei Spielen versenkt der Portugiese die kränkelnden Römer." La Repubblica ergänzte: "Ronaldo zerbröselt die schwache Abwehr der Römer, die gegen den einstigen Weltfußballer kaum Widerstand leisten."

Keine Mühe hatte Tabellenführer AC Mailand beim 4:0 (1:0) gegen Schlusslicht FC Crotone. Altstar Zlatan Ibrahimovic (30. und 64.) durchbrach mit seinem ersten Treffer die Marke von 500 erzielten Toren auf Klubebene (825 Spiele). Auch der Ex-Frankfurter Ante Rebic (69. und 70.) war doppelt erfolgreich. Milan liegt mit 49 Punkten weiter vor dem Lokalrivalen Inter (47). Juve hat bei einem Spiel weniger 42 Punkte auf dem Konto.

Der deutsche Nationalspieler Robin Gosens war maßgeblich an einem Treffer für Atalanta Bergamo beteiligt, wobei der Klub gegen den FC Turin einen 3:0-Vorsprung verspielte und sich am Ende mit einem 3:3 (3:2) zufriedengeben musste.

Gosens schoss in der 19. Minute aus spitzem Winkel auf das Tor, Torino-Torwart Salvatore Sirigu beförderte den Ball über die Linie; der Treffer wurde als Eigentor zum zwischenzeitlichen 2:0 gewertet. Für Atalanta trafen außerdem Josip Ilicic (14.) und Luis Muriel (21.).

Serie A: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.AC Mailand2145:232249
2.Inter Mailand2151:232847
3.Juventus Turin2041:182342
4.AS Rom2144:35940
5.SSC Neapel2044:212337
6.Atalanta Bergamo2148:291937
7.Lazio Rom2035:27837
8.Sassuolo Calcio2134:32231
9.Hellas Verona FC2126:23330
10.Sampdoria Genua2131:32-127
11.Udinese Calcio2123:28-524
12.FC Genua2124:31-724
13.FC Bologna2127:35-823
14.Benevento Calcio2124:41-1723
15.AC Florenz2121:33-1222
16.ASD Spezia Calcio 20082128:38-1021
17.FC Turin2132:41-916
18.Cagliari Calcio2024:38-1415
19.Parma FC2114:40-2613
20.FC Crotone2122:50-2812
Werbung
Werbung