Cookie-Einstellungen
Fussball

AC Mailand schnappt sich Chelsea-Verteidiger Fikayo Tomori

Von SPOX
Fikayo Tomori läuft in Zukunft für die AC Milan auf.

Nun ist es amtlich: Innenverteidiger Fikayo Tomori (23) vom FC Chelsea wechselt zum italienischen Top-Klub AC Mailand in die Serie A. Das gaben die Rossoneri bereits vor der offiziellen Bekanntmachung auf den Klubkanälen bei der Serie A bekannt.

Bereits am vergangenen Wochenende hatte sich ein Deal nach Informationen von SPOX und Goal angebahnt. Der Transfer beinhaltet eine Leihe, die bis zum Ende der Saison 2020/21 geht. Die Mailänder sichern sich zudem eine Kaufoption in Höhe von umgerechnet 28 Millionen Euro.

Sollten die Rossoneri die Kaufoption am Saisonende ziehen, dann wäre der 23-Jährige der viertteuerste Verteidiger der Klubgeschichte. Nur Alessandro Nesta (44), Mattia Caldara (26) und Leonardo Bonucci (33) kamen Milan noch teurer zu stehen.

Durch die Registrierung auf der Serie-A-Transferliste ist es nun sogar möglich, dass Tomori bereits am Samstag im Spiel gegen Atalanta Bergamo auf dem Platz steht.

Milan war im Übrigen nicht das einzige Team, das um Tomori buhlte: Neben dem aktuellen Tabellenführer der Serie A waren auch Newcastle United und Leeds United Teams, die sich um die Dienste des Innenverteidigers bemühten.

AC Milan: Tomori zweiter Neuzugang im Winter

Tomori spielte seit dem Alter von acht Jahren für die Blues, konnte sich aber in der ersten Mannschaft noch nicht wirklich durchsetzen. Er wurde in den letzten Jahren gleich mehrfach zu englischen Klubs verliehen, in Brighton, bei Hull City und auch Derby County sammelte er wertvolle Erfahrungen.

Tomoris Arbeitspapier an der Stamford Bridge lief noch bis 2024. Der Abwehrspieler ist schon der zweite Milan-Transfer binnen weniger Tage, zuletzt hatte das Team von Superstar Zlatan Ibrahimovic Mario Mandzukic unter Vertrag genommen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung