-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Offiziell: Zlatan Ibrahimovic bleibt beim AC Milan - und bekommt neue Rückennummer

SID
Zlatan Ibrahimovic wird auch in der kommenden Saison für den AC Milan auf Torejagd gehen.

Torjäger Zlatan Ibrahimovic (38) hat via Instagram bestätigt, dass er seine Schuhe weiterhin für den AC Milan schnüren wird (Ibra und Rebic: Milans Traumduo im Video). Sein ursprünglicher Vertrag läuft am 31. August aus, die offizielle Vermeldung seitens des Vereins über eine Verlängerung steht noch aus.

"Wie gesagt, AC Milan: Ich wärme mich gerade erst auf", schrieb der schwedische Stürmerstar unter ein Foto mit ihm im Trikot der Rossoneri.

Darauf verriet er auch seine neue Rückkenummer und machte aus der 21, die er vorige Spielzeit trug, nun eine 11. Die hatte er auch schon während seiner ersten Zeit bei Milan von 2010 bis 2012 auf dem Trikot gehabt.

Ibrahimovic und Milan hatten seit Wochen über die Verlängerung des Routiniers für ein weiteres Jahr verhandelt. Als Knackpunkt galt dabei das Gehalt.

Während Milan gemäß Gazzetta dello Sport ursprünglich nur fünf Millionen Euro plus Boni pro Jahr bot, sollen sich die Parteien nun auf ein Jahressalär in Höhe von sieben Millionen Euro geeinigt haben.

Der Schwede war im Winter ablösefrei von Los Angels Galaxy nach Mailand zurückgekehrt und hatte in den vergangenen Wochen maßgeblichen Anteil am Höhenflug des Klubs. Für die zweite Saisonhälfte kassierte er drei Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung