Fussball

Serie A: Atalanta Bergamo feiert Schützenfest gegen Brescia Calcio

SID
Atalanta Bergamo springt vorerst auf Platz zwei in der Serie A.

Atalanta Bergamo kann allmählich für die erneute Champions-League-Qualifikation planen. Der Serie-A-Klub um den deutschen Leistungsträger Robin Gosens gewann am Dienstagabend gegen den Tabellenvorletzten Brescia Calcio 6:2 (4:1) und sprang mit 70 Punkten zumindest vorerst auf den zweiten Rang hinter Spitzenreiter Juventus Turin (76).

Bergamos Führung durch Mario Pasalic (2.) egalisierte in einer munteren Anfangsphase Ernesto Torregrossa (8.). Dann aber trafen Marten de Roon (25.), Ruslan Malinowskyj (28.), Duvan Zapata (30.) und noch zweimal Pasalic (55./58.) für die beste Offensive der Liga. Zwei der Tore bereitete Gosens vor. Nikolas Spalek (83.) betrieb noch Ergebniskosmetik für die Gäste.

Nicht mitwirken konnte im Heimspiel am 33. Spieltag Atalanta-Stürmer Luis Muriel. Der Kolumbianer hatte bei einem häuslichen Unfall eine Platzwunde am Kopf erlitten und musste im Krankenhaus genäht werden.

Die Tabelle der Serie A

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Juventus Turin3267:323576
2.Atalanta Bergamo3393:435070
3.Inter Mailand3268:343468
4.Lazio Rom3268:353368
5.AS Rom3259:431654
6.SSC Neapel3252:43952
7.AC Mailand3245:41450
8.Sassuolo Calcio3259:54546
9.Hellas Verona FC3240:39144
10.FC Bologna3246:51-542
11.Cagliari Calcio3248:46241
12.Parma FC3244:44040
13.AC Florenz3238:44-636
14.Sampdoria Genua3239:54-1535
15.Udinese Calcio3231:46-1535
16.FC Turin3238:60-2234
17.FC Genua3240:60-2030
18.Lecce3240:71-3129
19.Brescia Calcio3330:70-4021
20.SPAL3223:58-3519

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung