Fussball

Milan-Fan nach Streit um Spieler-Hose offenbar schwer verletzt

SID
Ein Fan des AC Mailand ist nach einem Streit um eine ins Publikum geworfene Hose schwer verletzt worden.

Ein Fan des AC Mailand ist nach einem Streit um eine ins Publikum geworfene Hose schwer verletzt worden. Der Mann wurde nach Angaben der Tageszeitung Gazzetta dello Sport nach dem 3:2-Sieg der Mailänder beim FC Bologna mit einer Stichverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand sei ernst.

Nach dem Auswärtssieg hatten Milan-Spieler Trikots und Hosen in den Block der mitgereisten Fans geworfen. Daraufhin entwickelte sich offenbar ein Streit zweier Anhänger um die Frage, wer eine der Shorts gefangen hatte. Vor dem Stadio Dall'Ara stach einer der Männer dann dem anderen in den Bauch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung