Fussball

Juventus Turin: Gianluigi Buffon zieht mit Paolo Maldini gleich

Von SPOX
Gianluigi Buffon hat in Sachen Einsätze mit Paolo Maldini gleichgezogen.

Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon feierte beim 2:1-Sieg über Hellas Verona am Samstag sein Debüt nach seiner Rückkehr zur Alten Dame im Sommer. Der Einsatz war nicht nur seiner erster in dieser Saison, sondern auch ein ganz besonderer: Mit seinem 902. Pflichtspiel auf Vereinsebene zog er in dieser Disziplin in der Serie A mit Rekordhalter Paolo Maldini gleich.

Während Maldini alle Einsätze für Milan absolvierte, verteilen sich Buffons Partien auf drei Vereine: 220 Mal spielte der 41-Jährige für Parma, 25 Mal in der vergangenen Saison für PSG und nun eben 657 Mal für Juventus.

In dieser Saison bekleidet Buffon die Rolle des Ersatzkeepers. Gegen Verona durfte er ran, weil Stammtorwart Wojciech Szczesny eine Verschnaufpause bekam.

Buffon wurde im Allianz Stadium bereits nach 20 Minuten durch einen Schuss Miguel Velosos bezwungen, Juventus schaffte aber das Comeback und gewann dank Toren von Aaron Ramsey und Cristiano Ronaldo mit 2:1.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung