Cookie-Einstellungen
Fussball

Julian Draxler vor PSG-Abschied? Drei Bundesliga-Vereine zeigen angeblich Interesse

Von Tim Ursinus
Julian Draxler steht offenbar ganz oben auf der Streichliste von Paris Saint-Germain.

Julian Draxler steht offenbar ganz oben auf der Streichliste von Paris Saint-Germain. Das berichtet die L'Equipe. Außerdem wird über ein Interesse von drei Bundesligisten an dem Nationalspieler spekuliert.

Demnach sollen Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Hertha BSC an dem Mittelfeldspieler interessiert sein. Der FC Sevilla habe ebenfalls seine Fühler nach dem 28-Jährigen ausgestreckt.

Der ehemalige Schalker und Wolfsburger besitzt noch einen Vertrag bis 2024. In der laufenden Saison spielte er unter Trainer Mauricio Pochettino kaum eine Rolle. Es reichte lediglich zu 24 Einsätzen, meist von der Bank aus. Allerdings litt Draxler auch unter zwei Verletzungen.

Bereits vor einigen Wochen hatte die L'Equipe berichtet, dass Draxler mit einem Abschied im Sommer liebäugele. "Ich brauche Spielrhythmus. Meine Situation ist nicht einfach. Mal sehen, was im Sommer passiert", sagte er Ende März mit Blick auf die Winter-WM in Katar.

Mit Thilo Kehrer soll noch ein weiterer DFB-Kicker zu den Verkaufskandidaten des französischen Meisters gehören. Der Verteidiger habe Interessenten aus England und Deutschland. Die L'Equipe nennt ein Preisschild von 20 bis 30 Millionen Euro. Auch Leandro Paredes und Layvin Kurzawa sollen Paris laut der Meldung im Sommer verlassen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung