Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG: Neuzugang Sergio Ramos vor dem Aus im Sommer?

Von Andreas Königl
Sergio Ramos, PSG

Sergio Ramos war für PSG bislang nicht die erhoffte Verstärkung, deshalb könnte der Innenverteidiger nach nur einem Jahr bereits wieder gehen müssen.

Muss Sergio Ramos Paris Saint-Germain im Sommer nach nur einem Jahr schon wieder verlassen? Wie Fabrizio Romano berichtet, spielt PSG offenbar mit dem Gedanken, den 35-Jährigen trotz eines Vertrags bis 2023 wieder abzugeben.

Denn als man Ramos zu Beginn der Saison ablösefrei von Real Madrid verpflichtete, hat man sich beim französischen Serienmeister deutlich mehr erwartet. Dies machte Sportdirektor Leonardo jüngst erst deutlich.

"Wir haben ihn geholt, weil er körperlich gut drauf war. Heute hat er fünf Spiele absolviert", sagte Leonardo in einem L'Equipe-Interview: "Leider ist es nicht so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben. Das ist hart für ihn und für uns alle."

Sergio Ramos: Probleme mit PSG-Coach Pochettino?

Aufgrund von langwierigen Wadenproblemen feierte Ramos erst am 28. November 2021 sein Debüt, seit Ende Januar fehlt der Defensivmann erneut. Bislang bestritt der Spanier nur vier Partien in der Ligue 1 und eine im Pokal.

Zuletzt wurden zudem Gerüchte laut, wonach Ramos nicht gerade das beste Verhältnis zu Trainer Mauricio Pochettino haben soll. Es fehle demnach das "Feeling" zwischen dem Innenverteidiger und seinem Coach.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung