Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus und Milan buhlen um Lille-Star Renato Sanches

Von Romeo Agresti
Juve und Milan buhlen um Renato Sanches.

Juventus und die AC Milan haben nach Informationen von SPOX und GOAL Interesse an einer Verpflichtung von Mittelfeldspieler Renato Sanches, der OSC Lille im Sommer wohl verlassen dürfte, um den nächsten Schritt zu machen.

Juve-Coach Massimiliano Allegri wünscht sich für das Mittelfeldzentrum einen weiteren Spieler und gilt als großer Bewunderer von Sanches. Ende März ist die erste Verhandlungsrunde der Bianconeri mit Lille geplant.

Konkurrenz im Poker um den 24-Jährigen gibt es ausgerechnet aus der Serie A, wobei Milan bereits seit Längerem als möglicher Abnehmer für Sanches gilt. Im Sommer könnte er bei den Rossoneri Franck Kessie ersetzen, der vor einem ablösefreien Abgang steht.

Sanches hatte unlängst betont, "bereit für einen großen Klub" zu sein. Und auch Lille will dem Portugiesen keine Steine in den Weg legen, sollte ein "Angebot von einem großen Klub eingehen."

Von diesen großen Klubs meldeten auch Arsenal, Liverpool und der FC Barcelona Interesse an, zudem ist das neureiche Newcastle an einem Transfer interessiert.

Renato Sanches noch bis 2023 bei Lille unter Vertrag

Sanches war im Sommer 2016 für 35 Millionen Euro von Benfica zum FC Bayern gewechselt, konnte sich dort aber nie wirklich durchsetzen. Bei Lille, wohin er 2019 für 20 Millionen Euro ging, gelang ihm dann jedoch der Durchbruch.

Sein Vertrag beim Klub aus der Ligue 1 läuft noch bis 2023, in der aktuellen Spielzeit bringt er es in 24 Pflichtspielen auf einen Treffer und fünf Vorlagen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung