Fussball

70.000 Euro teure Uhr verschwunden: Kasper Dolberg offenbar von Teamkollegen bestohlen

SID
Dolberg wechselte vor der Saison für rund 20 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Nizza.

Kasper Dolberg von OGC Nizza wurde von seinem Teamkollegen Lamine Diaby-Fadiga offenbar eine 70.000 Euro teure Uhr gestohlen. Laut der französischen Nachrichtenagentur AFP habe der 18-Jährige seine Tat bereits gestanden. Die Uhr war am 16. September während einer Trainingseinheit verschwunden.

Nizza hat nun ein Disziplinarverfahren wegen schweren Fehlverhaltens gegen Diaby-Fadiga eingeleitet, angeblich steht er kurz vor dem Rauswurf.

Dem AFP-Bericht zufolge habe er sich inzwischen aber bei Dolberg, Kapitän Dante und Trainer Patrick Vieira entschuldigt.

Dolberg wechselte vor der Saison für rund 20 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Nizza, wo Diaby-Fadiga bereits seit der Jugend spielt. In dieser Saison kam der französische U18-Nationalsopieler auf sechs Einsätze in der Ligue 1.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung