Cookie-Einstellungen
Fussball

Berbatov empfiehlt Mbappe Verbleib in Monaco

SID
Dimitar Berbatov spielte selbst einst im Fürstentum

Angreifer Kylian Mbappe sollte den AS Monaco nicht verlassen, sondern mindestens noch eine weitere Spielzeit beim Tabellenführer der Ligue 1 absolvieren. Diese Meinung vertritt Ex-Bundesligastar Dimitar Berbatov, der unter anderem auch für die Monegassen stürmte.

Nachdem Mbappe am Dienstagabend im Duell mit Juventus Turin zum jüngsten Torschützen in einem Champions-League-Halbfinale geworden war, erklärte Berbatov bei BT Sport: "Es ist wahrscheinlich das Beste, wenn er für ein weiteres Jahr bleibt und sich dort entwickelt. Er wird dort spielen und wenn es nicht in jeder Partie ist, dann zumindest in den meisten. Er wird Zeit bekommen, noch mehr zu glänzen", so der Bulgare.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Neben Arsenal, Chelsea und Real Madrid soll auch Berbatovs Ex-Verein Manchester United großes Interesse an Mbappe zeigen. Rio Ferdinand, der gemeinsam mit Berbatov im Old Trafford spielte, ergänzte: "Wenn er jetzt zu Real, Barca oder solch einem Verein wechselt, dann wird er nicht mehr regelmäßig zum Einsatz kommen. Dann ist er nur noch ein Ergänzungsspieler."

Kylian Mbappe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung