Cookie-Einstellungen
Fussball

Rangnick schlägt vor Liverpool-Duell Alarm: "Schwierig, einen Punkt zu holen"

SID

Teammanager Ralf Rangnick hat die Spieler des englischen Rekordmeisters Manchester United nach dem mühsamen 3:2 (2:1) gegen Schlusslicht Norwich City harsch kritisiert.

"Keine andere Mannschaft der Liga" verteile derartige Geschenke wie seine Elf bei den beiden Gegentreffern, sagte der 63-Jährige: "Jeder hat das Spiel gesehen und jeder weiß, gegen welche Art von Mannschaft wir am Dienstag spielen werden."

Dann trifft United an der Anfield Road auf den ewigen Rivalen FC Liverpool (21.00 Uhr). "Sie haben gerade ManCity geschlagen, sie stehen im Pokalfinale und haben vielleicht die Chance, in dieser Saison vier Trophäen zu gewinnen. Wenn wir so spielen wie heute, wird es sehr schwierig, auch nur einen Punkt zu holen", führte Rangnick aus.

Sein Team müsse vor allem dann "viel besser sein, wenn der Gegner in Ballbesitz ist". Mit zwei kapitalen Aussetzern hatte Manchester gegen Norwich ein zwischenzeitliches 2:0-Polster verspielt, letztlich rettete Superstar Cristiano Ronaldo mit seinem dritten Treffer doch noch den Erfolg. Damit beträgt der Rückstand auf den letzten Champions-League-Platz drei Punkte.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung