Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool - Mohamed Salah über seine Zukunft: "Es geht nicht nur um das Geld"

Von Maximilian Lotz
Vor wenigen Tagen soll es jedoch zu einer Kehrtwende gekommen sein. Salah sei wohl nun bereit, das von den Reds unterbreitete Angebot anzunehmen. Statt den geforderten 30 Millionen Euro soll der Ägypter nun 25 Millionen Euro jährlich erhalten.

Offensivstar Mohamed Salah hat sich zu seiner Zukunft und zum Vertragspoker beim FC Liverpool geäußert.

"Ich weiß nicht, wie es weitergeht. Ich habe noch ein Jahr Vertrag", erklärte der Ägypter im Gespräch mit FourFourTwo.

Die Verhandlungen über eine Verlängerung seines 2023 auslaufenden Kontrakts gestalteten sich zuletzt schwierig. Anfang April berichtete die Daily Mail allerdings davon, dass vieles auf eine Verlängerung hindeute. Demnach soll Salah bei seinen Gehaltsforderungen Abstriche gemacht haben und statt ursprünglich 30 Millionen "nur" noch 25 Millionen Euro Jahresgehalt verlangen. Liverpool soll dem 29-Jährigen dafür einen Vier-Jahres-Vertrag bieten.

"Ich glaube, die Fans wissen, was ich will, aber bei diesem Vertrag geht es nicht nur um das Geld", betonte Salah nun. "Dieser Verein bedeutet mit viel und ich hatte hier mehr Spaß am Fußball, als sonst irgendwo anders."

Salah war 2017 für 42 Millionen Euro von der AS Rom zum FC Liverpool gewechselt, mittlerweile wird sein Marktwert auf rund 100 Millionen Euro geschätzt. In der laufenden Saison gelangen ihm in 42 Pflichtspielen für das Team von Jürgen Klopp 30 Treffer, zudem lieferte er zwölf Torvorlagen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung