Cookie-Einstellungen
Fussball

FA Cup: Manchester City souverän im Halbfinale - Liverpool mit Mühe

SID
Diogo Jota hat Liverpool mit viel Mühe ins FA-Cup-Halbfinale geschossen.

Der englische Meister Manchester City hat dank einer starken zweiten Halbzeit souverän das Halbfinale des FA Cups erreicht. Beim Ligakonkurrenten FC Southampton gewann die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola am Sonntagnachmittag 4:1 (1:1). Am Abend mühte sich der FC Liverpool von Teammanager Jürgen Klopp dank Diogo Jota (78.) beim Zweitligisten Nottingham Forest zu einem 1:0 (0:0).

Raheem Sterling (12.), der frühere Bundesliga-Star Kevin de Bruyne per Foulelfmeter (62.) sowie die eingewechselten Phil Foden (75.) und Riyad Mahrez (78.) trafen für ManCity. Nationalspieler Ilkay Gündogan, der sein Team als Kapitän aufs Feld führte, legte den vierten Treffer auf. Innenverteidiger Aymeric Laporte hatte mit einem Eigentor für den Ausgleich gesorgt (45.+2).

Damit folgten die Citizens dem FC Chelsea und Crystal Palace. Damit folgten die Citizens dem FC Chelsea und Crystal Palace. Am Abend komplettierte Liverpool das Halbfinale: Nach einer mühevollen ersten Hälfte scheiterten die Reds auch im zweiten Durchgang immer wieder an der gut postierten Defensive des krassen Außenseiters.

Auch ein Vierfachwechsel von Klopp brachte zunächst nicht den gewünschten Effekt. Nach einer Großchance für Nottingham bewahrte Jota Liverpool spät doch noch vor der Verlängerung.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung