Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester United: Ralf Rangnick könnte wohl über das Saisonende hinaus Trainer bleiben

Von Gianluca Fraccalvieri
Ralf Rangnick ist Trainer von Manchester United.
© getty

Ralf Rangnick könnte wohl über das Saisonende hinaus Trainer von Manchester United bleiben. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach sei nicht ausgeschlossen, dass der Ex-Leipziger langfristig United-Trainer bleibt. Ein Grund dafür sei, dass der Klub noch keinen Nachfolger gefunden habe.

Die Gespräche mit PSG-Trainer Mauricio Pochettino sollen stocken, weil er zu viel Macht bei Transfers und Spielerverträgen fordere. Ajaxs Erik ten Hag soll zudem zögern, weil er sich alle Optionen offen halten möchte.

Rangnick selbst soll ebenfalls mit einer längeren Amtszeit auf der Trainerbank liebäugeln. Offiziell läuft Rangnicks Vertrag als United-Trainer bis Ende des Jahres, danach soll er für zwei weitere Jahre als Berater für die Red Devils tätig sein.

Dem Bericht nach besteht allerdings nur eine Absichtserklärung zwischen Rangnick und dem Klub, wodurch er auch im Anschluss Sportdirektor werden könnte.

Rangnick ist seit Anfang Dezember Interims-Trainer von Manchester United, in den drei Spielen unter Rangnick hat der Klub zwei Siege in der Premier League sowie ein 1:1 in der Champions League eingefahren.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung