Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea: Thomas Tuchel fordert "250 Spiele auf höchstem Niveau" von Callum Hudson-Odoi

Von Philipp Schmidt
Tuchel hat Hudson-Odoi in die Pflicht genommen.

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel hat Offensivspieler Callum Hudson-Odoi in die Pflicht genommen, etwas an seiner Reservistenrolle zu ändern. Von einem dauerhaften Status als Stammspieler sei der 20-Jährige, der in der Vergangenheit auch mit dem FC Bayern und dem BVB in Verbindung gebracht wurde, noch weit entfernt.

"Der Einzige, der das entscheiden und diese Frage beantworten kann, ist Callum", habe Tuchel laut dem Guardian am Freitag in einer Medienrunde gesagt. Aufgrund der Ausfälle von Romelu Lukaku und Timo Werner steht Hudson-Odoi gegen Schlusslicht Norwich in der Startelf (ab 13.30 Uhr im Liveticker), allzu viel Aussagekraft misst Tuchel dieser Tatsache jedoch nicht bei.

"Ob das der Wendepunkt wird? Er muss es beweisen. Er muss die nächsten 250 Spiele auf höchstem Niveau spielen, dann war es der Wendepunkt. Aber ist es ein Wendepunkt, wenn er morgen ein herausragendes Spiel macht? Nein." Hudson-Odoi müsse Konstanz in seine Leistungen bringen, um den nächsten Schritt zu schaffen. Es reiche nicht, "nur ein gutes Spiel oder eine gute Hälfte oder 60 gute Minuten" abzuliefern.

Tuchel übernahm den Job an der Stamford Bridge im Januar, nachdem der Deutsche anfangs noch regelmäßig auf den Flügelflitzer setzte, schwand sein Vertrauen in ihn zunehmend. Unter anderem wurde er in einem seiner ersten Spiele nach einer halben Stunde ausgewechselt. In der aktuellen Spielzeit stehen in der Premier League nur zwei Einsätze (keine Torbeteiligung) zu Buche. Siebenmal saß er über 90 Minuten auf der Bank.

Vor der Saison war das Eigengewächs mit einer Leihe zum BVB in Verbindung gebracht worden, nachdem Hudson-Odoi im Jahr zuvor noch als Wunschspieler des FC Bayern galt. Nach Informationen von SPOX und Goal hatte Tuchel einem Abgang nach Dortmund jedoch damals einen Riegel vorgeschoben, weil er auf einen breiten Kader setzen will. Bis 2025 ist der Spieler noch an die Blues gebunden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung