Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea: Antonio Rüdiger bestätigt Gespräche über neuen Vertrag

Von Christian Guinin

Innenverteidiger Antonio Rüdiger (28) hat Gespräche über ein neues Arbeitspapier beim FC Chelsea bestätigt.

"Über die Vertragssituation spreche ich nur mit dem Verein. Es war so, wie ich es gesagt habe, dass es nach der Europameisterschaft Gespräche geben würde. Es gab ein Gespräch zwischen Marina (Granovskaia, d. Red.) und meinem Agenten", sagte Rüdiger in einem Gespräch mit dem Guardian. "Mit all den Spekulationen habe ich nichts zu tun. Dies ist nicht in meinem Kopf."

Stattdessen wolle er sich auf sich selbst konzentrieren. Er sei "sehr glücklich" in London. Hauptgrund dafür sei vornehmlich Trainer Thomas Tuchel: "Er hat mir neues Leben geschenkt. Ich würde nicht sagen, dass er sagte: 'Du musst der größte Redner in der Umkleidekabine sein.' Er hat mir gesagt, was er erwartet - mein natürliches Spiel: aggressiv zu sein, ein Anführer zu sein."

Der Chelsea-Trainer hatte unlängst betont, wie wichtig der 28-Jährige für die Londoner sei. "Toni hat sich außergewöhnlich etabliert seit dem ersten Tag, an dem wir angekommen sind. Er ist absoluter Führungsspieler und spielt auf einem unglaublich hohen Niveau", so der ehemalige Bundesliga-Coach.

In der laufenden Saison kam Rüdiger in bislang zwölf Pflichtspielen zum Einsatz, in denen er ein Tor erzielte. In der vergangenen Spielzeit gewann er als Stammspieler mit den Blues die Champions League.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung