Cookie-Einstellungen
Fussball

Cristiano Ronaldo trifft beim zweiten Debüt für Manchester United

SID
Superstar Cristiano Ronaldo hat bei seinem zweiten Debüt für Manchester United in der Premier League gegen Newcastle United einen Traumstart hingelegt.

Superstar Cristiano Ronaldo hat bei seinem zweiten Debüt für Manchester United in der Premier League gegen Newcastle United einen Traumstart hingelegt: Der Portugiese erzielte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Treffer zum 1:0 für die Gastgeber in Old Trafford.

Mason Greenwood hatte von der Strafraumgrenze abgezogen. Newcastles Keeper Freddie Woodman ließ das Leder nach vorne abprallen, wo Ronaldo goldrichtig stand und aus kurzer Distanz netzte (45.+1).

United spielte bis zu diesem Zeitpunkt zwar überlegen, kreierte aber nur wenige Chancen. Ronaldo selbst spielte bis zu seinem Treffer zwar engagiert, die große Gefahr ging von ihm allerdings nicht aus.

Der 36-Jährige war von United-Teammanager Ole Gunnar Solskjaer direkt in die Startelf beordert worden. Dort nahm er die Rolle des Stoßstürmers ein, dahinter spielten Greenwood, Bruno Fernandes und der stark aufspielende Ex-BVB-Angreifer Jadon Sancho.

Ronaldo war vor rund zwei Wochen von Juventus zurück zu den Red Devils gewechselt. Dort hatte er zwischen 2003 und 2009 große Erfolge, darunter der Gewinn der Champions League und des Ballon d'Or, gefeiert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung