Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League Manchester United löst Liverpool als Tabellenführer ab

SID

Manchester United hat vor dem Spitzenspiel in der Premier League den FC Liverpool als Tabellenführer abgelöst. Die Red Devils siegten am Dienstag 1:0 (0:0) im Nachholspiel beim FC Burnley und liegen vor dem direkten Duell am Sonntag drei Punkte vor dem Titelverteidiger.

Manchester ist mit 22 Zählern aus den letzten acht Spielen die Mannschaft der Stunde in der Premier League. Im Turf Moor tat sich der Favorit lange Zeit sehr schwer, ehe der französische Weltmeister Paul Pogba mit einem abgefälschten Schuss für die Entscheidung sorgte (71.).

Zudem fuhr Sheffield United seinen ersten Saisonsieg im 18. Spiel ein. Durch ein Eigentor von Billy Sharp gewannen die Blades mit 1:0 (0:0) gegen Newcastle United. Die Magpies waren über 45 Minuten in Unterzahl, da Ryan Fraser kurz vor dem Pausenpfiff Gelb-Rot gesehen hatte.

Der FC Everton bleibt zudem weiter oben dran. Die Toffees gewannen bei den Wolverhampton Wanderers mit 2:1 (1:1) durch Tore von Alex Iwobi (6.) und Michael Keane (77.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Ruben Neves besorgt (14.). Everton schob sich damit auf Rang vier.

Premier League: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Manchester United1734:241036
2.FC Liverpool1737:211633
3.Leicester City1731:211032
4.FC Everton1728:21732
5.Tottenham Hotspur1629:151429
6.Manchester City1524:131129
7.FC Southampton1726:19729
8.Aston Villa1529:161326
9.FC Chelsea1732:211126
10.West Ham United1724:21326
11.FC Arsenal1720:19123
12.Leeds United1730:33-323
13.Crystal Palace1722:29-722
14.Wolverhampton Wanderers1819:26-722
15.Newcastle United1718:27-919
16.FC Burnley169:21-1216
17.Brighton & Hove Albion1721:28-714
18.FC Fulham1513:23-1011
19.West Bromwich Albion1711:39-288
20.Sheffield United189:29-205
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung