Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool: Shkodran Mustafi wohl Thema bei den Reds

Von SPOX
Der FC Liverpool will noch vor Ende des Transferfensters am kommenden Montag einen neuen Innenverteidiger verpflichten und beschäftigt sich dabei offenbar mit 2014er Weltmeister Shkodran Mustafi vom FC Arsenal. Das berichtet Sky.

Der FC Liverpool will noch vor Ende des Transferfensters am kommenden Montag einen neuen Innenverteidiger verpflichten und beschäftigt sich dabei offenbar mit 2014er Weltmeister Shkodran Mustafi vom FC Arsenal. Das berichtet Sky.

Demnach würde für Mustafi lediglich eine sehr geringe einstellige Millionensumme als Ablöse fällig werden, da der Vertrag des 28-Jährigen in London Ende Juni ausläuft. Wie sein Vater und Berater Kujtim Mustafi zuletzt betonte, wird der Abwehrspieler Arsenal spätestens dann verlassen, laut Sky würde er aber auch gerne noch im Winter-Transferfenster wechseln. Konkrete Verhandlungen mit Liverpool soll es bis dato allerdings noch nicht gegeben haben.

Liverpool hat im Deckungszentrum derzeit extremes Verletzungspech. Neben den Langzeitverletzten Virgil van Dijk und Joe Gomez müssen die Engländer nun auch noch auf Joel Matip verzichten, der sich beim 3:1-Sieg gegen Tottenham am Donnerstag verletzte.

Mustafi, der 2016 vom FC Valencia zu Arsenal gewechselt war, spielt bei den Gunners kaum noch eine Rolle. In der laufenden Saison kam der 20-fache deutsche Nationalspieler erst zu drei Einsätzen in der Premier League.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp wollte Mustafi laut Sky indes einst bereits zu Borussia Dortmund holen. Seinerzeit kickte der Innenverteidiger noch im Nachwuchs des Hamburger SV, entschied sich statt für den BVB dann aber für einen Wechsel zum FC Everton.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung