Fussball

Mason Greenwoods Erfolgslauf mit Manchester United: Hoffnung dank zwei Füßen

MAson Greenwood bejubelt sein Tor gegen Aston Villa.

Manchester United pirscht sich seit der Fortsetzung der Premier League an die Champions-League-Startplätze heran - und kann mit einem Sieg am Montag gegen den FC Southampton (21 Uhr im LIVETICKER) auf Platz drei springen. Entscheidend beteiligt an dem Erfolgslauf ist der erst 18-jährige Stürmer Mason Greenwood.

Mason Greenwood ist aktuell das wohl aufregendste Talent der Premier League: In den vergangenen drei Spielen gelangen ihm fünf Scorerpunkte und auch dank ihm darf Manchester United wieder auf die Champions-League-Qualifikation hoffen. Durchschlagende Erfolge wie aus dem Nichts sind für Greenwood aber nichts Neues: Glaubt man den sagenhaften Erzählungen, dann ist der Fußball bereits das dritte Betätigungsfeld, in dem ihm das gelingt.

Mit vier soll er mal einen Model-Wettbewerb gewonnen und als Preis einen 50-Pfund-Einkaufsgutschein bekommen haben. Ein paar Jahre später tauchte er dann bei einem Leichtathletik-Wettkampf auf und brach auf die 100 Meter mal eben den britischen U13-Rekord. "All die Leichtathletik-Scouts waren sofort hinter ihm her", erzählte sein damaliger Jugendtrainer Mark Senior den Manchester Evening News. Vergeblich.

Mason Greenwood kam mit zwei starken Füßen

Zu diesem Zeitpunkt hatte Greenwood bereits sein bis dahin halbes Leben als Jugendspieler von Manchester United verbracht und es gab für ihn gar keinen Grund, irgendetwas daran zu ändern. United ist schließlich sein Lieblingsklub und sein Weg zu den Profis war damals fast schon vorgezeichnet. Seit jeher gilt er als einer der besten seiner Altersklasse.

Geboren in Bradford schloss sich Greenwood mit sechs Jahren Uniteds Development School im rund 20 Autominuten entfernten Halifax an - und sorgte bei seiner Ankunft für Erstaunen. "Als er ankam, war er mit beiden Füßen gleich stark", erinnerte sich Senior. Greenwood ist der Spieler ohne starken Fuß. Oder besser: Mit zwei starken Füßen.

Elfmeter schießt er manchmal mit links und manchmal mit rechts, Freistöße auch und Tore sowieso. Zunächst im Nachwuchsbereich, wo er 2018 obwohl noch für die U16 spielberechtigt die U18 als bester Torschütze zum Titel in der Premier League North schoss. Und mittlerweile eben für die Profimannschaft. "Ich habe ihn schon vor seinem Sprung zur ersten Mannschaft beobachtet", sagte Marcus Rashford neulich. "Und es war nie die Frage, ob er es schafft, sondern nur wann er es schafft."

Mason Greenwoods Weg zur Profimannschaft

Im Sommer 2018 nahm ihn der damalige Trainer Jose Mourinho mit zur Vorbereitungstour der Profimannschaft in die USA. Sein Profidebüt feierte Greenwood dann im März 2019 unter Mourinhos Nachfolger Ole Gunnar Solskjaer mit 17 Jahren und 156 Tagen per Einwechslung bei einem Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain. Damit wurde er nach Norman Whiteside zum zweitjüngsten Spieler, der für United jemals in einem europäischen Wettbewerb zum Einsatz kam.

Als United in der aktuellen Saison bis zur Corona-Zwangspause munter vor sich hin strauchelte, stand U21-Nationalspieler Greenwood manchmal in der Startelf, wurde manchmal eingewechselt und schoss in der Premier League insgesamt vier Tore. Dann kamen die Pause und die Fortsetzung, eine Einwechslung beim 1:1 gegen Tottenham Hotspur, dann der fixe Startelfplatz und der Erfolgslauf.

Zweimal wurde er seitdem zum Spieler des Spiels gewählt, vier Tore und ein Assist gelangen ihm: Zwei mit links, zwei mit rechts und gegen Brighton & Hove Albion eine traumhafte Flankenvorlage mit links auf Bruno Fernandes. Also welcher Fuß ist es denn jetzt? "50:50", sagt Solskjaer, "Vielleicht 51:49 für links." Sicher weiß es keiner.

Beachtlich ist nicht nur seine generelle Beidfüßigkeit, sondern auch seine Präzision mit beiden Füßen. Fast jeder Schuss geht aufs Tor und fast jeder ist dann auch drin. "Er hat einen außergewöhnlichen Abschluss, ist ein fantastischer Torjäger", sagt Solskjaer. Am liebsten dribbelt der 1,81 Meter große Greenwood mit dem Ball am Fuß in höchstem Tempo in die Mitte und sucht dort den Abschluss.

Bei Manchester United entsteht auf einmal was

In der Offensive kann Greenwood alle Positionen bekleiden, aktuell ist er in Solskjaers 4-2-3-1-Erfolgs-System auf dem rechten Flügel gesetzt. Seit vier Spielen läuft die Mannschaft ohne Änderungen mit der identischen Formation auf, gewann mit insgesamt 14:2 Toren jedes Spiel und verkürzte den Rückstand auf Leicester City, das aktuell den Champions-League-Startplatz vier innehat, bei einem Spiel weniger auf nur einen Punkt.

Verantwortlich für den Lauf sind neben dem aktuell unwiderstehlichen Angriffstrio bestehend aus Greenwood sowie Anthony Martial und Rashford vor allem zwei Mittelfeldspieler: Winterneuzugang und Scoring-Maschine Fernandes (15 Pflichtspiele, 15 Torbeteiligungen) sowie der wiedergenesene und -erstarkte Paul Pogba. Für den einst teuersten Fußballer der Welt kommt offenbar plötzlich sogar eine Verlängerung seines 2021 auslaufenden Vertrags in Frage.

Auch er soll spüren, dass beim seit Jahren dahindarbenden United auf einmal etwas entsteht. Eine vielversprechende Mannschaft mit einem spannenden Talent auf dem rechten Flügel - das über reichlich starke Füße und erfolgreiche Betätigungsfelder verfügt.

Mason Greenwoods Leistungsdaten in dieser Saison

WettbewerbEinsätzeStartelfToreAssists
Premier League27891
FA Cup431-
League Cup4412
Europa League7552
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung