Fussball

Karius auf dem Weg der Besserung

SID
Loris Karius brach sich Ende Juli die Hand

Liverpools Torhüter Loris Karius ist nach seinem Handbruch auf dem Weg der Besserung und befindet sich wieder im leichten Training. Zwar kann er die Bälle derzeit nur mit seinem linken Arm abwehren, doch in drei Wochen soll auch der rechte wieder gesund sein.

Am Mittwoch soll der Verband an der lädierten Hand entfernt werden. Ende Juli brach sich Karius beim International Champions Cup gegen den FC Chelsea die Hand und musste operiert werden. Die Verletzung kostete dem Neuzugang aus Mainz den Schlussspurt der Vorbereitung und den Start in die neue Saison.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ende September kann Karius den Konkurrenzkampf gegen Simon Mignolet wieder aufnehmen. Durch die Verletzung des 23-Jährigen, der im Sommer für sechs Millionen Euro aus Mainz kam, war der Belgier Mignolet zunächst als Nummer eins im Tor der Reds gesetzt.

Loris Karius im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung